Fibu Abschluss

So wird eine Buchhaltungen in BusPro abgeschlossen:
Um den Abschluss machen zu können, müssen Sie das MWST-Journl für die entsprechende Periode schon abgeschlossen haben.
Bevor Sie einen Abschluss tätigen, versichern Sie sich, dass die Subjournale der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltungen ausgedruckt und in die Finanzbuchhaltung übertragen worden sind. Drucken Sie auch das Buchungsjournal, die Bilanz und die Erfolgsrechnung aus. Erstellen Sie eine separate Sicherheitskopie (backup) der Daten. Ist dies alles bereits gemacht, können Sie nun den Abschluss tätigen.
Das Abschlussdatum wird vom Programm automatisch vorgeschlagen. Überprüfen Sie dieses Datum. Das nachfolgende Datum wird das Eröffnungsdatum der nächsten Buchhaltungsperiode.
Geben Sie die Nummer des Kontos "Gewinnvortrag" und die Selektionen für das Ausdrucken der Kontoblätter ein.Betätigen Sie die F2-Taste, um den Abschlussvorgang zu beginnen. Darauf werden die Kontoblätter ausgedruckt.
Sind die Kontoblätter vollständig ausgedruckt (nicht nur am Bildschirm abgerufen), werden Sie gefragt, ob Sie die Buchhaltungsperiode tatsächlich abschliessen möchten. Alles, was Sie hier bis jetzt gemacht haben, gilt lediglich als Probeausdruck. Erst wenn Sie diese Frage bejahen, wird der Abschluss endgültig durchgeführt.
Es empfiehlt sich, der guten Ordnung halber, eine Bilanz vom Anfang des neuen Jahres gleich nach dem Abschluss des alten Jahres auszudrucken. Diese dokumentiert den Eröffnungsstand der Bilanzkonten im neuen Geschäftsjahr. Eine Kontenliste mit Saldi oder Kontenblätter könnte diesen Zweck auch erfüllen.

StartseiteAGBDatenschutzHilfeImpressum